LOGIN

Reschndoblschützen ehrten ihre Könige und Meister

Doppeltitel Luftgewehr und Luftpistole für Thomas Härtl

Nach Abschluss der Schießsaison fand im Schützenheim die Meisterfeier und Königsproklamation in den einzelnen Disziplinen statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Schützenmeister, Stefan Resch, gab es zuerst ein gemeinsames Essen in Form eines reichhaltigen Büfetts.

2. Schützenmeister, Ludwig Resch, gab stellvertretend für die Sportleiterin die Platzierungen um die Vereinsmeister und Schützenkönige bekannt.

Bei der Vereinsmeisterschaft Luftpistole 5-schüssig sicherte sich Stefan Resch den ersten Platz, gefolgt von Thomas Härtl und Katharina Meier. Jugendvereinsmeister wurde Florian Deskaj, vor Katharina Meier und Patrick Schubert. Vereinsmeister Luftpistole darf sich Thomas Härtl nennen gefolgt von Stefan Resch. Die Luftgewehrmeisterschaft endete spannend: Thomas Härtl gewann das vierte Mal in Folge vor Reinhard Nöbauer und Monika Treipl.

Den Königstitel in der Jugend sicherte sich Patrick Schubert, vor Julia Würf und Phillip Pochert. Luftpistolenkönig wurde Thomas Härtl mit einem 3,9 Teiler vor Stefan Resch. Die Königskette in der Klasse Luftgewehr wurde ebenfalls Thomas Härtl übergelegt, gefolgt von Stefan Resch und Elfriede Röhrner.

Allen Siegern wurde ausgiebig gratuliert und in geselliger Runde auf deren Wohl angestoßen!

Stammtischbrüder schenkten wieder ein..

Schön war es wieder unser Starkbierfest, mit vielen Besuchern und bester Unterhaltung.

Unsere Stammtischbrüder stellten wieder ein hochkarätiges Programm auf die Beine , bei dem wieder kräftig einschenkt wurde.

Mit dabei war auch wieder Johann Plattner der ebenfalls unser Publikum begeisterte.

Und unser Musiker die " Schmied-Buam" heizten die Stimmung bereits am frühen Abend an, und sorgten für eine tolle Unterhaltung.

⇒Bildergalerie ansehen

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Zu unserer Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am Samstag den 30. März um 19.30 Uhr beim Simandl Wirt ,möchten wir euch recht herzlich einladen.

Die Tagesordungspunkte findet ihr mit einem Klick in die Bildergalerie

 

Freundschaftsscheibe bleibt in Beutelsbach

Vor kurzem haben wir uns wieder zu einem gemütlichen Schießabend mit unseren Schützenkameraden , den Edelweißschützen aus Atzing versammelt, um auch heuer wieder die Freundschaftscheibe auszuschießen.

Um für alle Schützen, egal ob Lufgewehr, Lufgewehr-Auflage oder Luftpistole die gleiche Vorraussetzung zu schaffen, wurde erstmals die Teiler-Ring-Wertung angewandt.

Nach Punkten haben wir den  Schießvergleich gewonnen. Für ein weiteres Jahr ziert nun die Freundschaftscheibe das Beutelsbacher Schützenheim.

⇒Foto - siehe Galerie

Spende an die Mittagsbetreuung

Den Überschuss aus dem Erlös des diesjährigen Gemeindeschießen haben wir vor kurzem an die Mittagsbetreung der Grundschule Beutelsbach und damit stelvertretend an Emanuela Freundorfer übergeben. Über die Spende von 500 Euro freuten sich die Kinder und Emanuela sehr.

⇒siehe Galerie